Der Verein

Ein Projekt, wie der Kleintierpark Fernwald lässt sich nur verwirklichen und am Leben erhalten, wenn man ein gut funktionierendes Team hat – so, wie der Kleintierzuchtverein H 108 Steinbach e.V. es ist.

Jeden Donnerstag treffen sich die aktiven Vereinsmitglieder seit nun mehr 30 Jahren, um die Arbeiten zu erledigen, die ein solcher Park mit sich bringt.

Darüber hinaus muss sich täglich um die Tiere gekümmert, Futter muss besorgt und die Pflanzen müssen gepflegt werden.

Dies alles kostet Zeit und Geld. Daher freut sich der Verein natürlich über jede aktive Mithilfe, über jede finanzielle Spende und über jedes neue Mitglied.

Sie haben Interesse, beim Kleintierzuchtverein H 108 Steinbach e.V. mitzuwirken? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme:

  • Kurt Becker (1. Vorsitzender): 06404 / 1226
  • Ernst Schmid (2. Vorsitzender): 06404 / 3736
Jeden Donnerstag-Nachmittag treffen Sie die Vereinsmitglieder vor Ort, die Ihnen bei Fragen gerne Rede und Antwort stehen und sich auch über jede helfende Hand freuen. Nur der tatkräftige Einsatz von freiwilligen Helfern hat den Park zu dem gemacht, was er heute ist und trägt zum Erhalt der Anlage bei.
  • 1934 Gründung des Kleintier- zuchtvereins Steinbach e.V. 1. Vorsitzender: Herr Magel
  • 1983 50jähriges Vereinsjubiläum unter Helmut Schmitt.
  • 1985 Gründung des Kleintierparks unter Ernst Schmid.
  • 1987 Fertigstellung des Parkteiches.
  • 1990 Der Kleintierpark erhält eine überdachte Grillstelle.
  • 1992 Der Kleintierpark wird ans Strom- und Wassernetz angeschlossen.
  • 2000 Kurt Becker wird zum 1. Vorsitzenden gewählt.
  • 2001 Die Ziegen und Schafe bekommen einen neuen Stall.
  • 2008 75jähriges Vereinsjubiläum unter Kurt Becker.
  • 2010 25jähriges Bestehen des Kleintierparks Fernwald.
  • 2014 Der Kleintierpark bekommt eine neue Umzäunung.
  • 2015 Der Spielplatz im Kleintierpark bekommt ein neues Gesicht, u.a. mit einem neuen Klettergerüst.
  • 2015 Am 13. Juni 2015 feiert der Kleintierpark sein 30jähriges Bestehen.

Jetzt Kontakt aufnehmen »